Bewerbung

Bewerbungsverfahren

Wir bitten alle potenziellen Bewerber*innen, alle grundlegenden Informationen über das Call for Papers-Plakat für die 1. Germersheimer Studierendenkonferenz zu beziehen, sich diese Seite aufmerksam durchzulesen und die Fristen zu beachten! Gerne stehen wir bei weiteren Fragen zu Verfügung unter folgender E-Mail-Adresse: adroll@students.uni-mainz.de

Potenzielle Kandidaten:

Für die Vorträge in dieser Konferenz können sich MA-Studierende, Doktoranden und Dozierende bewerben. Die Vorträge müssen mit dem Oberthema "Kulturtransfer und - zensur" korrespondieren. Weitere Unterthemen sind:

-Übersetzung und Dolmetschen
-Pop Culture und Trends
-Unterhaltungsmedien
-Food Studies

Wir weisen darauf hin, dem obenstehenden Link zum Thema der Konferenz zu folgen, da dieses als Grundlage zur Diskussion und Erweiterung des Begriffs benötigt wird.

 

Bewerbungsunterlagen:

Die Bewerbung erfolgt über ein Abstract zum Thema des Vortrags. Die Maximalanzahl an Wörtern liegt bei 100. In diesen Wert sind auch Quellenangaben zu zählen, falls welche genutzt werden! Das Abstract ist in deutscher Sprache zu verfassen. Dieses wird nach erfolgreicher Zusage im konferenzbegleitenden Flyer in gedruckter als auch elektronischer Form veröffentlicht! Bitte schicken Sie ihr Abstract an folgende E-Mail-Adresse mit einem eindeutigen Betreff: entouska@students.uni-mainz.de

Frist

Die Einreichung des Abstracts erfolgt bis allerspätestens 31. Oktober 2017. Die Zusage über die eingereichten Abstracts findet am 1. November 2017 statt.

Unterstützung für Anreise und Aufenthalt

Zu einigen Teilen können wir Anreise- und Übernachtungskosten für die Redner*innen mithilfe einer Pauschale übernehmen. Die Redner*innen erhalten für die Nacht vom 1. bis zum 2. Dezember 2017 ein Zimmer in einer Unterkunft in Germersheim. Für die Kosten für eine weitere Nacht muss der/die Redner*in selbst aufkommen. Anreisekosten werden für einen Betrag bis zu maximal 70 Euro übernommen. Wir empfehlen nach der Zusage schnellstmöglich nach günstigen Anreisemöglichkeiten zu suchen.

BITTE BEACHTEN:
Wir übernehmen keine Anreisekosten ohne gültigen Nachweis in Form einer Quittung, Rechnung oder eines Belegs!